Aufgeschraubt: MacBook Pro 17″

17 Macbook Pro Aufgeschraubt

Eine etwas andere Auspackzeremonie gibt es jetzt auf iFixit zu sehen. Denn dort kann man die erste bebilderte Autopsie des neuen neue „MacBook Pro 17“ verfolgen. In 24 Stufen das komplette „MacBook Pro 17“ auseinandergenommen und erhält somit einen fast schon intimen Einblick in das wohl aufgeräumteste Laptop der Welt. Und wer will, kann anhand dieser Anleitung demnächst selbst die Lüfter, das Mainboard oder die Grafikprozessoren tauschen. Vorausgesetzt man hat das passende Werkzeug zur Hand: Phillips #00 Schraubendreher, Spudger und T6 Torx Schraubendreher. Wir wünschen viel Spaß beim aufbasteln.

iFixit

2 Gedanken zu „Aufgeschraubt: MacBook Pro 17″“

  1. das aufgeräumteste Laptop der Welt … schon mal ein thinkpad geöffnet?
    und der fest verbaute akku scheint total notwendig zu sein :). wie man sieht haben sie die verpackung des akkus aufgegeben und nutzen jeden erdenklichen platz da sie nicht mehr auf einen quader angewiesen sind …
    Marketing ist schon was schönes.

  2. Die Grafikprozessoren (bzw der Chipsatz) kann man wie auch die CPU nur Tauschen wenn man instante ist die fest verlöteten Chips zu montieren aber welche GPU kann man einbauen, es gibt ja nichts schnelleres mit deseben TDP als die GeForce 9600M GT, und die CPU? wer maximale Leistung will soll gleich die 3,06GHz CPU bestellen und Quadcore CPUs haben eine TDP von 45W das MacBook Pro 17″ ist wie das MacBook Pro 15″ aber nur für CPUs mit eine TDP von 35W ausgelegt.

Kommentare sind geschlossen.