BritTisch

Es gibt kein entrinnen mehr: FIFA World Cup 2006. Jetzt hat auch das Schreinerhandwerk den Fußballsport? für sich entdeckt und das erste inoffizielle FIFA World Cup 2006-Möbel auf den Markt gebracht: den “FIFA World Cup 2006 Powerdesk“. Ein Tisch für den echten Engländer und solche, die es werden wollen, bemalt mit dem St-George-Kreuz. Er verfügt über einen eingebauten PC mit 19-Inch LCD-Monitor, 320 Watt Soundsystem, TV-Tuner … und über einen Mini-Kühlschrank. Und wir dachten, der Brite an sich trinkt sein Bier lieber warm…

Ach ja, der Preis für dieses Möbel beträgt sportliche 15.000 Dollar und lässt sich auch in den eigenen Vereinsfarben bestellen.

P.S.: Was kommt als nächstes? Klopapier mit FIFA World Cup 2006-Sammelbildern?

Powerdesk