Karten-Kino

Micro SD Karten Projektor

Kleines Kino im Miniformat bietet dieser neuartige und superportable Projektor. Der 165 x 105 Millimeter kleine „Micro SD Card Projector“ verfügt über einen Micro-SD-Card-Slot und ermöglicht somit das Abspielen von Videos, Bilder und Musik-Dateien. Strom erhält der „Micro SD Card Projector“ von lediglich vier AA-Batterien und besitzt zudem einen separaten Ton- und Videoeingang. Die maximale Projektionsfläche des „Micro SD Card Projector“ beträgt zwar nur ein Meter mal 85 Zentimeter, ist aber vollkommend ausreichend für den kleinen Kinogenuss zwischendurch. Kostenpunkt: zusehende 125 Euro.

Drinkstuff

Weiße Pentax

Pentax K M

Pentax möchte jetzt mit einer Sonderedition seiner digitalen Spiegelreflexkamera „Pentax K2000“ die Generation iPod ansprechen. Die komplett in iPod-Weiß gehaltene Kamera ist baugleich mit ihrer schwarzen Schwester und verfügt ebenfalls über einen 10,2-Megapixel CCD-Sensor. Zudem besitzt die „Pentax K2000“ ein 2,7-Inch-Display mit einer Auflösung von 230.000 Pixel. Fotos können auf herkömmliche SD- oder SDHC-Speicherkarten im JPEG- oder RAW-Format gespeichert werden. Die Empfindlichkeit der Aufnahmen rangiert zwischen ISO 100 und ISO 3.200. Die „Pentax K2000“ gibt es inklusive weißem Objektiv und ist limitiert. Kostenpunkt: weiße 550 Euro.

Pentax

 

Tassen-Terror

Wireless Camera

Sollten Sie demnächst mit Absender »Bundesministerium des Innern« ein Päckchen mit dieser Tasse als Geschenk bekommen, dann handelt es sich mit höchster Wahrscheinlichkeit um die “2.4 Ghz Coffee Mug Wireless Camera” und Sie befinden sich im Fokus der Ermittlungsbehörden. Denn in dieser Tasse steckt eine kleine Kamera, die sich im Umkreis von mehr als 300 Metern anzapfen lässt und sämtliche Videobilder zu einem Empfänger sendet. Acht AA-Batterien in der Tasse sorgen für 12 Stunden spannende und investigative Spionageunterhaltung. Kostenpunkt: fernsehöstliche 285 Dollar.

StarTech

iPod-Videorekorder

Videos vom iPod auf den Fernseher zu bringen ist keine Kunst, entweder funktioniert das mit entsprechenden Kabeln oder über das Apple-eigene Dock. Das neue Video System – i180WHT von iLuv geht jetzt einen Schritt weiter. Angeschlossen am TV oder einer anderen Videoquelle überträgt das Dock das Videosignal direkt in den iPod. Via AV oder S-Video können die Aufnahmen in der Qualität 512kbps / 768kbps / 1M / 1,5M, mit einer Aufnahmezeit von 30 min., 60 min., 120 min. oder 180 min. in den iPod übertragen werden. Die Steuerung erfolgt über das Dock und wird mit entsprechenden LEDs angezeigt. Das Video System – i180WHT ist kompatibel mit allen iPods der 5ten Generation und kostet 199,95.

iLuv

Kopfschmerzen mit Augenzwinkern

Augenzwinkern Kopfschmerz Computerbildschirm

Kopfschmerzen, Migräne, Verspannungen, sind mitunter die typischen Leiden eines Computerarbeiters. Abhilfe könnte das „Blink Now“ bringen, dieses Gadget wird wie eine Webcam auf den Monitor geheftet und animiert mittels Display zum Augenzwinkern. Dadurch wird das Auge mit Tränenflüssigkeit befeuchtet und verringert die Muskulatur daran zu verspannen. Ob das letztendlich gesünder ist, als sich ständig beobachtet zu fühlen, sei mal dahin gestellt. Kostenpunkt: gesund beobachtete 50 Pfund.

Blink Now