Alles am Arm

Mp4 Watch Ii

Wer auf den absoluten multimedialen Overkill steht, der bekommt mit der “MP4 Watch II” gleichzeitig einen Video-Player, MP3-Player, ein Radio, Diktiergerät, Fotoalbum, einen E-Book-Reader und eine Uhr ans Handgelenk verpasst. Die “MP4 Watch II” gibt es wahlweise mit 2 oder 4 Gigabyte Speicher, besitzt einen 1,8-TFT-Screen mit einer Auflösung von 160 x 128 Pixeln und verfügt über einen eingebauten Lautsprecher und Mikrofon. Befüllt werden kann die “MP4 Watch II” via USB und ist nur für Betriebssysteme der Windows-Klasse kompatibel. Kostenpunkt: alles sehende 92 Dollar.

Brando

HDMI-Hub

HDMI Hub JVC

Willkommen in der schönen neuen Welt des HDMI. So gut das High Definition Multimedia Interface auch sein mag und praktisch alle HDMI-fähigen Audio- und Video-Geräte miteinander verknüpft. Das ändert das nichts an der Tatsache, dass auch weiterhin jedes Gerät sein eigenes Kabel braucht, um den Kabelsalat hinter Fernseher und Co. zu sättigen. Doch Abhilfe scheint es jetzt aus dem Hause JVC zu geben, der “JX-HD401″ soll als schlanker HDMI-Hub etwas mehr Ordnung ins HDMI-Kabelgewirr bringen und kann bis zu vier HDMI-Geräte miteinander verbinden. So lassen sch DVD-Player, Spielekonsole und Mediaplayer so verknüpfen, dass alle Signale über nur ein Kabel am Fernseher angekommen. Gesteuert wird der “HDMI-Hub” über eine Fernbedienung und verarbeitet sämtliche Formate von 480i bis 1080p. Kostenpunkt: schnell verkabelte 120 Dollar.

Victor

Unter der Gürtellinie

Wer braucht schon einen Gürtel mit iPod-Gürtelschnalle oder einen mit LED-Blinkelichtern? Der neueste Trend sind Gürtelschnallen mit LCD-Display – ganz nach dem Moto: Pimp my Belly! Von Egokast gibt es jetzt den “Egokast One“ ein 3-Inch-Farb-LCD-Gürtel, gefüttert via SD-Memory-Karten, in trendiger Metall- / Leder-Optik . WMV, AVI MP4, MPEG 1, MPEG 2, MP3 und WMA lassen sich bis 9 Stunden (Sound) oder 4 Stunden (Video) über den “Egokast One“ abspielen. 279 Dollar kostet dieser Gürtel, inklusive Kabel und Netzteil. Bleibt nur zu hoffen, dass auch genügend Steckdosen auf Ihrer nächsten Club-Tour zu finden sind.

Egokast

Big Beamer

Sanyo Lp-Xf70

Wenn Sie bei der nächsten Kundenpräsentation mal so richtig Eindruck schinden wollen, holen Sie einfach dieses dicke Ding aus der Tasche. Denn mit diesem 330 Watt-XVGA-Video-Projektor, dem “Sanyo LP-XF70”, gibt es jetzt den (fast) weltgrößten Beamer der Welt. Mit einer Helligkeit von 9000 Lumen ist dieser Beamer so hell wie ein Scheinwerfer und so schwer wie ein großes Ferkel. Angeschlossen wird der “Sanyo LP-XF70” via DVI-D- oder S-Video-Schnittstelle und lässt sich mittels einer Kabelbedienung fernsteuern. Ab Januar wird der Big-Beamer erhältlich sein. Kostenpunkt: hell leuchtende 23.000 Dollar.

SANYO Electric