Zurück in die Zukunft

Beatnik

Eine Vision der Zukunft aus der Vergangenheit. Der “Beatnik” stammt aus der Feder des Designers Gary “Chopit” Fioto aus Monterey. Damit das Auto so aussieht, als wäre es direkt von der 50er Jahre Weltausstellung gebeamt, pimpte Gary mehr als vier Jahre an einem 1955er FORD BUBBLETOP. Wer sich den Beatnik zulegen will, muss 350.000 bis 450.000 Dollar auf den Tisch legen.

Motortrend

Batterienaufladen mit der Kaffeetasse

Designtasse halb voll

Ohne Kaffee läuft hier gar nichts. Kalter Kaffee ist schlecht und ist die Tasse halb leer oder halb voll? Fragen über Fragen für jeden Kaffeetrinker am Arbeitsplatz. Doch diese neuartige Tasse der russischen Art-Lebedev-Studios zeigt tatsächlich an, ob der Kaffee heiß ist und wie viel Kaffee überhaupt noch in der Tasse ist. Ein Temperatursensor macht es möglich. Und das, sinnbildlich dargestellt als Batteriesymbol. Kostenpunkt: Heiß getrunkene 20 Euro.

Art Lebedev

Golftrainer

Golf indoor golf putting trainer.jpg

Zu dick, zu faul oder noch zu unbegabt um sich auf den Golfplatz zu trauen? Wenn ja, dann trainieren Sie doch Ihr Handicap zu Hause. Denn mit dem “Putting Challenge” gibt es jetzt den ersten Heimtrainer für Golfer. Insgesamt 72 verschiedene Parcours lassen sich mit dem Grün-Simulator simulieren und mit bis zu 4 Spielern im Wettkampf bespielen. Kostenpunkt: golfige 1795 Euro.

dublisGolf

Butterbrotcastor

Atombombe

Haben Sie das Problem, dass Ihnen Ihre Kollegen regelmäßig die Schnitten aus Ihrer Butterbrotdose klauen? Wenn genau das der Fall ist, schaffen Sie sich die “Atomic Food Containers” von perpetualkid an und die Tage der geplünderten Brotdose sind gezählt. Aber Vorsicht, denn falls Sie in einem Betrieb in der Nähe von Gorleben arbeiten sollten, könnte es gut möglich sein, dass Ihnen statt Wurstbrote demnächst kleine Tabletten gepresstes Urandioxid oder Plutoniumdioxid untergejubelt werden. Erhältlich als 400-, 600-, und 1.000-ml-Dose. Kostenpunkt: abschreckende 8,99 Dollar.

ATOMIC FOOD CONTAINERS