Doughnut oder Design

Für das Medaillen-Design der diesjährigen Olympischen-Winterspiele in Turin wurde die italienische Designschmiede Ottaviani International beauftragt. Jedoch wird der Entwurf von vielen Medien und Machern als Kritisch beurteilt, ähnelt doch die Medaille eher einem Doughnut als einer der höchsten Auszeichnungen eines Sportlers. Dabei wollten die Gestalter lediglich die Form einer typischen italienischen Piazza symbolisieren. Ob sich die neuen Medaille auch als Token-Pfand für den Spind im Schwimmbad eignet, werden wir wahrscheinlich nie herausfinden.

Ottaviani