Guck´ma ein Walkman

Sony Video Walkman NWZ-Reihe

Offensichtlich mögen die Leute es noch immer sich unterwegs Videos oder Bilder anzusehen. Und das mit einem mehr oder weniger Stand-Alone-Gerät. So frischt jetzt auch Sony seine Walkman-NWZ-Reihe auf und bringt mit den Modellen „NWZ-X1051“ und „NWZ-X1061“ Walkmänner mit OLED-Touchscreen, WLAN und Webbrowser auf den Markt. Die Geräte verfügen über jeweils 16 und 32 Gigabyte Speicherplatz für MP3-, WMA-, AAC-LC- und L-PCM-Dateien. Sowie H.264/AVC, MPEG-4 und WMV-Dateien für Filme oder Videos. Doch damit nicht genug, auch JPEG-Dateien lassen sich wiedergeben und wer möchte, kann dabei sogar Radio hören. Dank seiner WLAN-Unterstützung kann man mit dem Walkman auch im Internet surfen und RSS-Feeds oder Podcasts abonnieren. Der fest eingebaute Akku soll bis zu 33 Stunden bei Musikwiedergabe oder gute 9 Stunden bei Videowiedergabe halten. Aufgeladen wird über USB-Schnittstelle, die auch für die Befüllung des Walkmans mit Sonys-eigener Software dient. Im Handel erhältlich werden „Sony Walkman NWZ-X1051“ und „Sony Walkman NWZ-X1061“ ab Juni sein, für 299 und 399 Dollar.

Sony

2 Gedanken zu „Guck´ma ein Walkman“

  1. naja, umhauen tut mich das jetzt nicht.
    Für 279,- gibts den 16GB iPod Touch und dessen Softwarevielfalt ist verführerischer als ein bisschen mehr Codec Vielfalt und Radio Funktion.

    rob

Kommentare sind geschlossen.