5 Gedanken zu „Magnetosphere meets Trentemøller“

  1. wunderschön – weiss jemand,wie ich genau an diesen effekt rankomme – also wie ich diesen explizit anwählen kann?

  2. …danke…dann waer ich doch richtig – dieser effekt ist allerdings etwas anders – also nicht so schick auf hellem hintergrund, wie im video zu sehen, sondern auf schwarz.

  3. Apple hat den Visualizer etwas angepasst und „entschärft“. Der original Magnetosphere ging schon ziemlich auf die CPU. Aber wenn du mal iTunes bei laufenden iTunes-Visualizer cms ? (Apfeltaste und Fragezeichen) klickst, kann du noch ein paar Sachen anpassen.

  4. kracher … hammertipp, danke dafür – drücke die taste „m“ im laudenden visualizer … da kommen echt schöne alternativen zum vorschein.

Kommentare sind geschlossen.