Mit dem iPad gewogen

iPad Körperwaage

Für alles gibt´s ne App? Nun ja, für fast alles. Denn zum täglichen Speckröllchen wiegen, braucht man weiterhin seine herkömmliche Badezimmerwaage. Es sein denn, Apple stattet seine iPads zukünftig mit einem Gewichtssensor aus.

Tough Drive

Freecom Tough Drive Sport

Freecom bringt mit dem “ToughDrive Sport” diese sportliche Festplatte für den Outdoor-Einsatz auf den Markt. Mit einer Speicherkapazität von bis zu 500 GB und Turbo-USB-2.0-Anschluss, sollen sich Daten bis zu 30% schneller als mit herkömmlichen USB-Festplatten übertragen lassen. Jedoch braucht man für Turbo USB die passenden Windows-Treiber. Das robuste Gehäuse und der interne Anti-Schock-Mechanismus sorgen, falls es mal wieder rau zur Sache geht, für den optimalen Schutz der Daten. Und wer selbst beim Bergsteigen nicht auf seine Festplatte verzichten will, der kann sein “ToughDrive Sport” mittels Karabinerhaken sogar am Rucksack befestigen. Die Freecom-Festplatten sind ab sofort für 111 Euro im Handel oder Webstore kaufbar.

Freecom

Unter der Gürtellinie

Wer braucht schon einen Gürtel mit iPod-Gürtelschnalle oder einen mit LED-Blinkelichtern? Der neueste Trend sind Gürtelschnallen mit LCD-Display – ganz nach dem Moto: Pimp my Belly! Von Egokast gibt es jetzt den “Egokast One“ ein 3-Inch-Farb-LCD-Gürtel, gefüttert via SD-Memory-Karten, in trendiger Metall- / Leder-Optik . WMV, AVI MP4, MPEG 1, MPEG 2, MP3 und WMA lassen sich bis 9 Stunden (Sound) oder 4 Stunden (Video) über den “Egokast One“ abspielen. 279 Dollar kostet dieser Gürtel, inklusive Kabel und Netzteil. Bleibt nur zu hoffen, dass auch genügend Steckdosen auf Ihrer nächsten Club-Tour zu finden sind.

Egokast

Big Beamer

Sanyo Lp-Xf70

Wenn Sie bei der nächsten Kundenpräsentation mal so richtig Eindruck schinden wollen, holen Sie einfach dieses dicke Ding aus der Tasche. Denn mit diesem 330 Watt-XVGA-Video-Projektor, dem “Sanyo LP-XF70”, gibt es jetzt den (fast) weltgrößten Beamer der Welt. Mit einer Helligkeit von 9000 Lumen ist dieser Beamer so hell wie ein Scheinwerfer und so schwer wie ein großes Ferkel. Angeschlossen wird der “Sanyo LP-XF70” via DVI-D- oder S-Video-Schnittstelle und lässt sich mittels einer Kabelbedienung fernsteuern. Ab Januar wird der Big-Beamer erhältlich sein. Kostenpunkt: hell leuchtende 23.000 Dollar.

SANYO Electric