Selbst-Zensur

Flickr

Sie haben eine eigene Seite MySpace, bloggen über Blogger, stellen Ihre gesammelten Urlaubs- und Familienfotos bei Flickr zur Schau, Videopodcasten zudem, was das Zeug hält und sind natürlich bei Passado und OpenBC vertreten? Dann wird es mal an der Zeit sich über Ihre Privatsphäre Gedanken zu machen. Denn in Zeiten des staatlich verordneten Pauschal-Terrorismus, könnten auch diejenigen Zugriff auf Ihre persönlichen Daten nehmen, vor denen Sie normalerweise einen großen Bogen machen würden.

Mit dem „FlickrBlockrs“, der Brille mit eingepassten Tabu-Balken, können Sie jetzt so weitermachen wie bisher, nur mit dem Unterschied, dass kein Mensch mehr Ihre biometrischen Daten anhand der letzten Urlaubsbilder oder Videos nehmen kann und Sie beim nächsten Berlinbesuch unfreiwillig nach Guantánamo deportieren würde. Kostenpunkt: vereitelte 9,99 Dollar.

FlickrBlockrs: Say NO To Online Photos