Spionagekappe

Tarnkappe

Bestimmt haben Sie schon mal im Fernsehen Reportagen mit versteckten Kameras gesehen. Oftmals mit wackeligen und grobpixeligen Bildern aus irgendwelchen Taschen oder dicken Brillen mit eingebauter Videokamera gefilmt. Wesentlich dezenter und unauffälliger ginge es mit dieser Kamera, der „Baseball Cap Camera with Digital VCR/Monitor“. Denn in dieser Mütze ist eine winzige High-Resolution-Kamera mit Farb-CCD-Sensor versteckt. Die Rekorder-Monitor-Einheit ist dabei kaum größer als eine Zigarettenschachtel und lässt sich unauffällig fernsteuern. Die in der Basball-Cap eingebaute Kamera kann Videos mit 450 Lines bei einer Auflösung von 768 x 582 Pixeln im PAL-Modus aufnehmen und besitzt zudem ein kleines Mikrofon. Gespeichert werden die Videos auf SD-Karten oder lassen sich via USB 2.0 in den Rechner ziehen. Kostenpunkt: versteckte 945 Euro.

Baseball Cap Camera with Digital VCR/Monitor